Selbstgebackener Adventskranz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g 'Zum Fest' von Bahlsen
  • 300 g Topfen (mager)
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 Prise Salz
  • 10 EL Öl
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Teelöffel Ingwer
  • 0.5 Teelöffel Koriander
  • 0.5 Teelöffel Kardamom
  • bowl Einer unbeh. Orange
  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Marillen (getrocknet)
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • 75 g Staubzucker
  • 1 EL Orangen (Saft)

Zucker, Topfen, Vanillezucker und Salz durchrühren. Öl, Eier und Gewürze unterziehen. Mehl mit dem Backpulver mischen. Hälfte unterziehen, den Rest unterkneten. Feingehacktes Orangeat und Marillen mit Mandelkerne unter den Teig durchkneten. Teig 10 Min. ruhen, dann halbieren. 2 Teigrollen von je 80 cm Länge formen.

Teigstränge miteinander verschlingen und auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Blech zu einem Kranz forman. Mit verquirlter Eiermilch bestreichen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 175 °C zirka 40-45 min backen. Kranz abkühlen. Staubzucker und Orangensaft durchrühren. Unterseite des Bahlsen-Gebäcks mit ein wenig Guss bestreichen und auf den Kranz kleben.

Nach Wahl mit einer Goldkordel umwickeln und mit Kugeln verzieren.

Nicht zu früh anschneiden, dann wird der Gewürz-Adventskranz lange herrlich duften.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selbstgebackener Adventskranz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche