Selbst hergestelltes Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Weisskohl
  • 25 g Salz
  • 2 Prise Zucker

je nach Geschmack::

  • Wacholderbeeren
  • Kümmel
  • Nelken

Ein herrliches Rezept für alle Erdbeerliebhaber!

Die äusseren Blätter von dem Weisskohl entfernen, vierteln und den Stiel keilförmig entfernen. Den Kohl fein hobeln und mit dem feinen Salz sowie dem Zucker gut mischen. Mit den Fäusten in ein Glas oder glasiertes Steingutfass stampfen. Die Flüssigkeit im Gefäß! Auf den eingestampften Weisskohl ein unbehandeltes, harzfreies Hartholz (Eiche- oder Buche) legen (das Holz sollte ein wenig kleiner als der Innendurchmesser des Glases sein), das zuvor mit einem sauberen Geschirrhangl umwickelt wurde. Das Holz dann noch mit einem sauberen Stein beschweren. Als nächstes setzt eine Milchsäuregärung ein. Das Sauerkraut muss immer durch den Druck des Steines unter dem Flüssigkeitsspiegel gehalten werden. Geschirrhangl, Brett und Stein sollten Woche für Woche gereinigt werden. Das Gefäß sollte im abkühlen Keller aufgestellt werden. Nach etwa 3 Wochen lohnt es sich schon, das Sauerkraut zu kosten.

html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selbst hergestelltes Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche