Selbst gemachtes Haselnussmus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das selbst gemachte Haselnussmus die Haselnüsse in kochend heißes Wasser geben. Nach 1 Minute herausgeben, abkühlen lassen und abschälen.

Die geschälten Haselnüsse in einen leistungsstarken Standmixer geben und mehrmals ca. 40 Sekunden mixen.

Zwischen den Mixgängen immer ungefähr 1 Stunde abkühlen lassen.

Die Durchgänge also so oft wiederholen, bis ein cremiges Mus entstanden ist.

Das selbst gemachte Haselnussmus in ein sauberes Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp

Eventuell 1 EL Agavendicksaft und 1 Vanilleschote für die Süße dazugeben. Das Haselnussmus ist gut gekühlt mindestens einen Monat lang haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare4

Selbst gemachtes Haselnussmus

  1. evagall
    evagall kommentierte am 26.01.2016 um 09:58 Uhr

    wofür wird das Mus verwendet? Als Aufstrich, Grundlage für Süßspeisen oder Fülle für Mehlspeisen?

    Antworten
    • julielovesmango
      julielovesmango kommentierte am 28.01.2016 um 14:09 Uhr

      kann man als Brotaufstrich verwenden, für kleine Mehlspeisen so wie Nutella ist es bestimmt auch sehr lecker, und mir schmeckt es am allerbesten auf Bananenscheiben :)

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 28.01.2016 um 23:06 Uhr

      also nur mehr Kakao dazu und dann schmeckt es ähnlich wie Nutella? Hört sich gut an und viel gesünder als das gleichnamige Produkt

      Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 14.05.2015 um 06:07 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche