Seitanrouladen in Senfsauce mit gedämpften Couscous und jungen Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Bohnen (jung)
  • 1 EL Butter
  • Meersalz
  • 250 g Tassen Couscous
  • 1 Pk. "Seitan Spezial"
  • 4 md Karotten
  • 4 Essiggurken
  • 5 Teelöffel Dijon-Senf
  • 2 Teelöffel Kuzu
  • 1 EL Shoyu
  • Provamel (Sojaobers)
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zum Garnieren:

  • Bohnenkraut

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die jungen Bohnenschoten reinigen, abspülen, in Salzwasser kernig-weich machen. Anschließend kurz in geeistem Wasser legen und abgießen. Karotten und Essiggurken in schmale Streifchen schneiden.

Couscous trocken rösten, mit ein klein bisschen mehr als selber Masse Wasser und ein wenig Meersalz aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Min. ausquellen. (Das Rösten verleiht dem Couscous eine intensiveren Wohlgeschmack.) Den fertigen Couscous mit einer Gabel auflockern.

Seitan (Seitan ist ein Weizenprodukt, das durch Trennung von Kleie und Maizena (Maisstärke) von dem Eiklar (Gluten) aus dem Vollweizen gewonnen wird.) aus dem Glas nehmen, ein kleines bisschen Flüssigkeit auspressen mit Küchenrolle ein kleines bisschen abtupfen. Seitan auf der Innenseite mit Dijon-Senf bestreichen, die in schmale Streifchen geschnittenen Karotten und Delikatess-Gurkerl auf die Seitanstücke legen und einrollen, mit kleinen Spiesschen zusammenstecken.

Die verbliebenen Karotten- und Gurkenstreifen in Olivenöl kurz anbraten. Die Seitanrouladen dazu legen und kurz mitbraten.

Für die Sauce: Die Marinade aus dem Seitanglas mit kaltem Wasser verdünnen. Kuzu zum Eindicken untermengen und derweil rühren bis das Kuzu glatt gerührt ist. Senf beifügen und die Sauce zu den Rouladen in der Bratpfanne Form, mit ein kleines bisschen Shoyu nachwürzen. Zum Schluss noch das Sojaobers beifügen und noch kurz aufwallen lassen bis die Sauce eine schöne Sämigkeit aufweist.

Couscous in ein ausgespültes Förmchen drücken und auf Tellern gestürzt mit den Seitanrouladen und den Bohnen anrichten, mit ein kleines bisschen Bohnenkraut garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Seitanrouladen in Senfsauce mit gedämpften Couscous und jungen Bohnen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 07.03.2014 um 10:47 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche