Bereiten Sie abends folgende Nahrung zu

Sehnsucht nach traumhaften Schlaf?

Genießen Sie am Abend Spaghetti mit Tomatensauce, Naturreis mit grünen Erbsen oder 1 Glas warme Milch mit Honig. Auch Vollkornprodukte und Hirsebrei machen schlafbereit!

Sehr viele Österreicher haben Probleme mit dem Einschlafen oder mit dem Durchschlafen. Und auch zahlreiche Senioren wünschen sich nichts sehnlicher als einen traumhaften Schlaf. Viele suchen nicht nach den Ursachen und greifen einfach zu Tabletten mit erheblichen Nebenwirkungen. Sehr oft ist die Erklärung ganz einfach: Der Betroffene isst abends fast immer das Falsche.

Schlafprobleme tauchen häufig auf, wenn man zu spät, zu üppig, zu fett und zu viel isst. Schwerverdauliches sollte abends nicht in den Speiseplan eingebaut werden, wie etwa Sardinen in Öl aus der Dose, Gurken, rohe Salate. Das alles stört den Schlaf besonders dann, wenn man alles zu schnell isst und nicht gut kaut.

Der Verdauungstrakt würde sich nachts gern ausruhen und regenerieren. Wenn er aber spät abends mit Speisen vollgestopft wird, muss er arbeiten. Er kann es aber nur bedingt, weil die Leber ihre Aktivität reduziert.

Die Folge: rohes Gemüse und Obst bleiben halbverdaut im Darm. Sie beginnen zu gären, bilden Gifte und Alkohol. Eine Belastung für die Leber. Kein Wunder, wenn man nicht schlafen kann und sich am nächsten Morgen wie gerädert fühlt.

Man muss wissen, was man abends essen darf. Es gibt eine Menge Nahrungsmittel, die das Einschlafen fördern:

  • Naturprodukte, die reich an Vitamin B 1 - dem Nerven-Vitamin -, aber auch an Vitamin B 3, Niacin, Biotin und Vitamin C sind, machen schlafbereit.Man findet diese Vitamine in Vollkornprodukten, in Bierhefeflocken, aber auch in der Hirse. Ideal zum Einschlafen: Hirsebrei, Hirseflocken oder Haferflocken in einer Suppe.
  • Essen Sie abends Avocados, Bananen, Birnen, Datteln, Walnüsse, Erbsen, Naturreis, Haferflocken, Champignons und Sellerie. Sie alle sind reich am Schlafhormon Melatonin und am Botenstoff Serotonin, der glücklich macht.
  • Die Super-Mahlzeiten für ein gutes Einschlafen : Spaghetti mit Tomatensauce, Naturreis mit grünen Erbsen oder 1 Glas warme Milch mit Honig. Gewürze, die beim Einschlafen helfen: Dille, Anis, Fenchel, Kümmel.

Mehr über gesunde Ernährung erfahren Sie im neuen Buch von Prof. Hademar Bankhofer "Das große Buch der gesunden Ernährung".

Autor: Hademar Bankhofer / Dr. Michaela Knirsch-Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Sehnsucht nach traumhaften Schlaf?

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login