Seezungenzöpfchen mit Orangen-Pfeffer-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Seezungenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 sm Kohlrabi
  • 20 g Butter ((1))
  • 2 EL Noilly Prat
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 30 g Butter ((2))
  • 2 Orangen

(Als Entrée gerechnet: als Hauptspeise, Servings halbieren).

Seezungenfilets würzen, zweimal in Längsrichtung einkerben, so dass die Filets an einem Ende noch zusammenhalten. Mit jeweils drei Schnittlauchhalmen zu satten Zöpfchen flechten. Enden umlegen.

Orangen filetieren: Orangenschale mitsamt der weissen Haut abziehen, Orangenschnitze zwischen den Häuten entfernen.

Den Kohlrabi halbieren, mit einem kleinen Kugelausstecher Kugeln ausstechen. In kochendem Wasser 5 Min. blanchieren.

Butter (1) erhitzen, Zöpfchen darin kurz dämpfen. Noilly Prat und Weisswein zugiessen, zum Kochen bringen. Die Zöpfchen bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 8 min ziehen, der Fond soll nicht machen. Die Fischzöpfchen aus der Bratpfanne nehmen, an die Hitze stellen. Fond auf zwei Esslöffeln (Bezug: bei einer Vorbereitung mit 1 dl Weisswein) Flüssigkeit kochen. Die Bratpfanne von dem Feuer nehmen, die Butter (2) mit dem Schwingbesen in den Fond rühren. Kohlrabikugeln und Pfefferkörner beigeben, Sauce kurz erwärmen. Sauce und Zöpfchen auf Teller anrichten, mit Orangenfilets garnieren.

Dazu: Langkornreis.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezungenzöpfchen mit Orangen-Pfeffer-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche