Seezungenröllchen in Rucola-Schlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Basmatireis
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Crème fraîche
  • 200 ml Fischfond
  • 50 g Krebsschwänze
  • Pfeffer
  • 1 Bund Rucola
  • Salz
  • 2 Schalotten
  • 4 Seezungenfilets
  • 5 EL Zitronen (Saft)

Fisch abspülen, abtrocknen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit 1 El Saft einer Zitrone beträufeln. Fischfond erhitzen. Rucola abspülen, ein paar Blätter zur Seite legen, den Rest klein hacken. Schalotten von der Schale befreien und fein würfelig schneiden.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Schalotten und gehackten Rucola andünsten. Fischfond aufgießen und aufwallen lassen. 5 min leicht wallen, mit 2 El Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.

Einen Teil der Rucolablätter grob zerteilen, Fischfilets damit belegen und die Krebsschwänze daraufgeben. Leicht mit Pfeffer würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Fischfilets zusammenrollen und mit Spiesschen feststecken. 1 Liter Salzwasser zum Kochen bringen, Langkornreis einfüllen, bei schwacher Temperatur ca. 15 Min. gardünsten.

Die Rocolasauce aus der Bratpfanne in eine ausreichend große Schüssel Form und mit dem Mixstab schlagen. In die Bratpfanne zurückgiessen, Crème fraîche untermengen und wiederholt erhitzen. Die Fischröllchen einlegen und 5 Min. ziehen. Den Langkornreis in eine Herzform drücken, auf warme Teller stürzen, mit Fischröllchen, Sauce und Rucolablättern garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezungenröllchen in Rucola-Schlagobers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche