Seezungenröllchen in Rahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Seezungenfilets (insgesamt 500 g)
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 3 EL Krabbencreme (Brotaufstrich)
  • 1 sm Dill (Bund)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 125 g Krebs- bzw. Krabbenfleisch
  • 10 g Butter (oder Margarine)
  • 150 ml Weisswein
  • 250 g Champignons (frisch)
  • 1 sm Zwiebel
  • 20 g Butter (oder Butterschmalz)
  • 400 ml Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Stärkemehl
  • Saft einer Zitrone

Seezungenfilets unter fliessendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Filets mit der Bauchseite nach oben auf ein Brett legen, mit Krabbencreme bestreichen. Dill abspülen, klein hacken, darüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Krebs- oder Krabbenfleisch darauf gleichmäßig verteilen und die Filets von dem "dicken Ende" zur Filetspitze zusammenrollen, mit Zahnstochern fixieren. Eine flache Gratinform mit Butter ausstreichen, Seezungenröllchen senkrecht hineinsetzen. Weisswein zugiessen, abdecken und im aufgeheizten Backrohr bei 200-220 Grad in etwa 10-15 min Garen. Champignons reinigen, abspülen, blättrig schneiden. Zwiebel von der Schale befreien, sehr klein hacken. Butter erhitzen, Zwiebel darin glasig weichdünsten, Champignons zufügen, halbgar weichdünsten. In einem Kochtopf Schlagobers, Eidotter und Stärkemehl durchrühren, unter Rühren zum Kochen bringen. Seezungenröllchen aus dem Bratensud nehmen, warm stellen. Bratensud zur Sauce Form, ebenso die vorbereiteten Champignons, kurz durchkochen. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone herzhaft nachwürzen, über die Seezungenröllchen Form und 2 min ziehen, zu Tisch bringen. Dazu passen körnig gekochter Petersilienkartoffeln oder Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezungenröllchen in Rahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche