Seezungenfilets mit Fenchel-Brösel-Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Fenchelknollen mit Grün a jeweils 350 g
  • Salz
  • 2 Scheiben Weizentoastbrot
  • 12 Seezungenfilets (á 80g)
  • Pfeffer
  • 150 g Butter

Das Fenchelgrün klein schneiden und zur Seite stellen. Fenchelknollen reinigen, in sehr schmale Scheibchen schneiden. In kochend heissem Salzwasser zehn Min. blanchieren, abrinnen und abtrocknen.

Toastbrot von der Rinde befreien und im Handrührer fein zerkrümeln, Fenchelgrün klein schneiden und einrühren.

Seezungen mit der Innenseite nach aussen zusammenschlagen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und aneinander auf die Saftpfanne setzen. Die Brösel locker über die Filets gleichmäßig verteilen. Zwei Drittel der Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen und die Brösel damit gleichmässig beträufeln. Im aufgeheizten Backrohr auf der zweiten Leiste von unten bei 200 Grad acht min gardünsten.

In der Zwischenzeit die Fenchelscheiben in einer großen Bratpfanne in der übrigen Butter goldbraun rösten.

Seezungenfilets und Fenchelscheiben mit der Butter aus der Fettpfanne beträufeln und anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezungenfilets mit Fenchel-Brösel-Kruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche