Seezungenfilets im Haselnussmantel mit frischem Orangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Spargel:

  • 20 Stangenspargel
  • 2 Orangen (unbehandelt)
  • 100 ml Weisswein
  • 300 ml Orangen (Saft)
  • 300 ml Geflügelfond
  • 1 Schalotte
  • 2 Thymian
  • 10 Pfefferkörner
  • 50 g Butter (kalt)
  • Bund Blattpetersilie
  • Butter
  • Salz, z.B.: Orangenblüten
  • Pfeffer

Seezungenfilets:

  • 3 EL Haselnusskerne
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 8 Seezunge (Filet)
  • 30 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Thymian
  • Öl
  • Kerbel für die Garnitur

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Stangenspargel Für diese Zubereitungsart benötigen Sie einen Dämpftopf. Stangenspargel im unteren Drittel abschälen und die holzigen Enden klein schneiden. Die Orangen in Scheibchen schneiden und in das mit Butter eingefettete Garblech gleichmäßig verteilen.

Die Schalotte abschälen, vierteln und gemeinsam mit Geflügelfond, Orangensaft, Weisswein, Thymian- zweigen und den weissen Pfefferkörnern in einen Dämpftopf Form und erhitzen. Das Garblech über den leicht köchelnden Orangensud stellen und den Stangenspargel bei geschlossenem Deckel bei 75 bis 80 °C (mit dem Thermometer gelegentlich überprüfen) zirka 15 min gardünsten. Anschliessend den Stangenspargel warm stellen.

Den Spargelsud durch ein Sieb passieren ein wenig einreduzieren und die kalte Butter unterziehen. Mit Orangenblütensalz und Pfeffer würzen, zuletzt einen EL gehackte Petersilie unterziehen.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Seezungenfilets Von einem Thymianzweig die Blätter abzupfen, eine Knoblauchzehe abziehen und hacken. Die Haselnüsse auf ein Blech legen und im Herd circa fünf Min. rösten, dann auskühlen, klein hacken und mit Semmelbrösel, Thymianblättchen und fein gehacktem Knoblauch mischen.

Die Seezungenfilets mit ein kleines bisschen Öl einpinseln. Jeweils drei bis vier Spargelspitzen in die Seezungenfilets einschlagen und mit Schaschlikspiessen anfügen. Als nächstes von beiden Seiten in der Haselnussmischung auf die andere Seite drehen. Butter und Olivenöl in einer Bratpfanne erwärmen, die Fischrollen vorsichtig von beiden Seiten anbraten. Zwei angedrückte Knoblauchzehen und zwei Thymianzweige hinzfügen und die Filets bei geringer Temperatur gar ziehen.

Die Fischrollen in zwei Teile schneiden und die Schaschlikspiesse entfernen. Mit dem Orangensud beträufeln und mit einigen frischen Kerbelblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezungenfilets im Haselnussmantel mit frischem Orangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche