Seezungenfilet nach Fischer-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Seezungenfilet; bis 14% mehr
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Zitrone
  • 175 g Weizenmehl
  • 1 EL Speiseöl
  • 0.5 Tasse Bier
  • 0.5 Tasse Wasser (lauwarm)
  • 2 Eiklar
  • Fett (zum Backen)
  • 0.5 Tasse Majo
  • 0.5 Tasse Schlagobers (geschlagen)
  • 1 Teelöffel Dill oder evtl. andere Küchenkräuter, gehackt

Seezungenfilet mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit Zitrone beträufeln und ruhen, Öl, Bier und lauwarmes Wasser auf einmal zum Mehl schütten, verrühren, an einem warmen Ort bzw. in lauwarmer Röhre aufgehen und erst im letzten Augenblick Schnee unterrühren.

Fischfilet in diesen Backteig tauchen und in heisser Friteuse bei 180- 185 Grad 3-4 min backen. Auf Fliesspapier oder evtl. einem Geschirrhangl (sonst Durchschlag) abrinnen und recht heiß zu Tisch bringen.

Majo mit Schlagobers, Dill oder Kräutern durchrühren. Würzig nachwürzen, genauso ein wenig Zitrone dazugeben und gesondert zu Tisch bringen. Gebackene Erdäpfeln dazufügen die leckere Platte.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezungenfilet nach Fischer-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte