Seezunge auf Tomatengemüse; Dilbaligi Kagitta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Seezungenfilets
  • 3 Jungzwiebel
  • 4 Paradeiser
  • 2 Erdäpfeln

Jeweils:

  • 4 Dille
  • Thymian; und
  • Petersilie (glatt)
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Lorbeerblätter
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kreuzkümmel
  • Kardamom
  • 2 Zitronen

Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Das Seezungenfilet putzen dann trocken reiben. Die Paradeiser in Scheibchen schneiden. Die Erdäpfeln abschälen und sehr dünn schneiden.

Die Frühlingszwiebeln ebenfalls klein hacken.

4 Blätter Aluminiumfolie vorbereiten. Jetzt je immer eine Scheibe Paradeiser und Erdapfel auflegen. Jetzt das Seezungenfilet auflegen.

Danach würzen mit Salz, Pfeffer, ein wenig Kreuzkümmel und ein wenig Kardamom darüber Form. Danach die Kräuterzweige auflegen, sowie eine Scheibe der Zitrone drauflegen. Mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Danach einwickeln und gut verpacken. Die Päckchen auf ein Blech legen und ca. 30 Min. bei 180 °C gardünsten.

Hierzu schmeckt am besten Cous oder evtl. Langkornreis - Cous

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezunge auf Tomatengemüse; Dilbaligi Kagitta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte