Seezunge Auf Safransauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Seezungenfilets a 100g
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 120 g Butter
  • 1 Schalotte (klein gewürfelt)
  • 50 ml Vermouth (trocken)
  • 150 ml Weisswein (trocken)
  • 300 ml Fischfond
  • 4 Langustinenschwänze
  • Cayennepfeffer
  • 2 Paradeiser (150g)
  • 100 g Eierschwammerln (klein)
  • 100 g Krem double
  • 0.25 Teelöffel Safranfäden
  • 20 ml Portwein
  • 4 EL Dillspitzen, Basilikum &
  • Kerbelblätter

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

1. Schritt: Seezungenfilets mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Am breiteren Ende einen ca. drei Zentimeter langen Schlitz aufschneiden, das entgegengesetzte Ende durchziehen, so dass eine Schleife entsteht. Zugedeckt ziehen. 80 g Butter bei mittlerer Hitze zerlaufen. Die Schalottenwürfel zufügen und fünf Min. weichdünsten. Vermouth und Weisswein aufgießen, dann den Fischfond. Auf 1/3 kochen.

2. Schritt: In der Zwischenzeit die Langustinenschwänze aus den Schalen lösen, der Länge nach halbieren, den schwarzen Darm entfernen. Die Schwanzhälften mit Salz und Cayennepfeffer überstreuen. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

3. Schritt: Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten und vierteln, Kerne entfernen, das Fruchfleisch kleinwürfeln. Eierschwammerln reinigen, kurz abschwemmen und gut abrinnen. 20 g Butter erhitzen, Tomatenwürfel und Schwammerln zufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Zehn Min. bei geschlossenem Deckel weichdünsten, warm stellen.

4. Schritt: Eineinhalb l Wasser mit ein kleines bisschen Salz aufwallen lassen, die Seezungenschleifen einlegen und in 12 bis 14 Min. gar ziehen. Restliche Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, Langustinenschwanzhälften hinzfügen und unter öfteren Wenden goldbraun rösten. Warm stellen.

5. Schritt: Krem Double, Safranfäden und Portwein unter die einkochende Weissweinsauce rühren, mit ein wenig Salz, Cayennepfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. Seezungenschleifchen vorsichtig aus dem Bratensud nehmen und genau abrinnen. Mit den Langustinenschwanzhälften auf vier gut aufgeheizten Tellern an richten. Tomatenwürfel und Eierschwammerln zufügen. Die Weissweinsauce mit dem Handmixer des Handmixers cremig schlagen und darüberziehen. Als Garnitur Dillspitzen, Basilikum- und Kerbelblätter darauf gleichmäßig verteilen. Mit kleinen, gebutterten Petersilienkaroffeln und jungem Gemüse nach Lust und Laune - bspw. Karotten, Maiskölbchen, weissen Rübchen und Stangenspargel - auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seezunge Auf Safransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche