Seewolffilet mit Tomatenmütze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Seewolffilet
  • 250 g Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 10 ml Olivenöl
  • 25 ml Weisswein
  • 30 g Schwarze Oliven, ohne Kerne
  • 2 sm Zucchini
  • 2 sm Erdäpfeln
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Das Fischfilet reinigen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in eine geölte feuerfeste geben legen. Die Paradeiser brühen, häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Die gewürfelten Paradeiser mit dem Knoblauch, dem Olivenöl und Weisswein und den in Scheibchen geschnittenen Oliven durchrühren und auf das in zwei Teile geschnittene Fischfilet aufstreichen. In den aufgeheizten Herd stellen und bei 180 °C zehn bis fünfzehn min gardünsten.

Erdäpfeln abschälen, in schmale Scheibchen schneiden und in heissem Olivenöl kross braun rösten, ebenso mit den Zucchini verfahren.

Das gedünstete Fischfilet mit der Tomatenmütze auf den Erdapfel- Zucchinischeiben (dekorativ) anrichten und mit der gehackten Petersilie überstreuen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seewolffilet mit Tomatenmütze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche