Seeteufelspiess in Rosmarinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Porree
  • 400 g Seeteufelschwanz
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 1 EL Rosmarin
  • 250 ml Fischfond
  • 125 ml Weisswein
  • 1 EL Butterflocken
  • 0.5 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Schaschlikspiesse

Den Porree reinigen und die Blätter einzeln in Salzwasser blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken und gut abrinnen.

Seeteufelschwanz enthäuten, das Fleisch rechts und links von dem Knorpel in der Mitte lösen und in grössere Würfel schneiden. Die Würfel mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Lauchblättern umwickeln und auf Schaschlikspiesse aufstecken.

In einer Bratpfanne mit Olivenöl die Spiesse von jeder Seite 4 min anbraten, dann warm stellen.

In der Bratpfanne die Schalotten mit ein wenig Öl anschwitzen, Knoblauch und einen EL gehackten Rosmarin dazugeben. Mit Fischfond und Weisswein löschen und um die Hälfte kochen. Mit kalten Butterflocken die Sauce binden und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Spiesse in die kochende Sauce Form, mit Petersilie überstreuen und dann anrichten.

Dazu passen sehr gut Ofenkartoffeln.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufelspiess in Rosmarinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche