Seeteufelroulade mit Nudel-Paradeiser-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Seeteufelroulade::

  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 lg Zucchini (350 g)
  • 1 lg Melanzani (350 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Seeteufelfilet, kuechenferti

Salat:

  • 4 Paradeiser
  • 200 g Nudeln
  • Salz
  • 30 Basilikumblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 70 g Schalotten
  • 6 EL Olivenöl
  • Chili-Gewürz
  • 5 EL Balsamicoessig (weiss)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

1. Paprika halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Im aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene bei 150 Grad eine halbe Stunde gardünsten. Später die Haut entfernen.

2. Zucchini und Melanzani reinigen, der Länge nach in 10 ca. 3 mm dicke Scheibchen schneiden. Knoblauch fein würfelig schneiden. 8 El Olivenöl mit dem Knoblauch in einer Bratpfanne erhitzen und die Zucchini- und Melanzanischeiben portionsweise von beiden Seiten anbraten. Salzen und mit Pfeffer würzen.

3. 1 Schicht Zucchinischeiben leicht überlappend auf einem Stück Aluminiumfolie (45x30 cm) zu einem Rechteck (ca. 25x20 cm) ausbreiten. Erst die Melanzanischeiben, dann die Paprika darauf legen. Seeteufel mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und auf das lange Ende des Gemüserechtecks legen.

Mit der Folie fest zu einer Roulade zusammenrollen, gut verschließen (wie ein Zuckerl). 1 Stunden abgekühlt stellen.

4. Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.

Nudeln in kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten, in einem Sieb abrinnen und in eine geeignete Schüssel Form.

5. 15 Basilikumblätter in zarte Streifen schneiden. Knoblauch und Schalotten fein in Würfel schneiden und im heissen Olivenöl andünsten. Mit Essig löschen und mit Basilikum und Paradeiser unter die Nudeln vermengen. Mit Salz und Chili-Gewürz nachwürzen.

6. Die Roulade in der Folie mit dem elektrischen Küchenmesser in 4 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Restliches Olivenöl erhitzen und die Rouladenstücke darin auf beiden Schnittflächen kurz anbraten. Im aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene bei 160 °C 5-6 Min. gardünsten. Folie entfernen, Rouladen mit dem Blattsalat anrichten. Mit übrigen Basilikumblättern garnieren.

.html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufelroulade mit Nudel-Paradeiser-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche