Seeteufelragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 g Herrenpilze (getrocknet)
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Fenchel (mit Grün)
  • 500 g Seeteufel (Filet, küchenfertig)
  • 2 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • 250 g Herrenpilze
  • 30 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 sm Erdapfel
  • 4 EL Anisschnaps (z. B. Pernod) (vielleicht mehr)
  • 250 ml Fischfond
  • 150 ml Schlagobers

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

Vitalinfo P.P.:

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Getrocknete Schwammerln 30 Min. in warmem Wasser einweichen.

Schalotten und Knoblauch fein in Würfel schneiden. Fenchel reinigen, in schmale Scheibchen schneiden, Grün behalten. Seeteufel in 4 cm große Stückchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Schwammerln reinigen, jeweils nach Grösse vierteln oder evtl. halbieren. Getrocknete Paradeiser in zarte Streifen schneiden.

2. Seeteufel auf Küchenrolle abrinnen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. 3 El Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Seeteufel, frische Schwammerln und Fenchel rundum scharf anbraten, aus der Bratpfanne nehmen, zur Seite stellen. Erdapfel abschälen und raspeln. Schalotten und Knoblauch im übrigen Öl glasig weichdünsten. Mit Anisschnaps löschen. Fond, getrocknete Herrenpilze mit 50 ml Einweichwasser, Schlagobers und Erdapfel dazugeben.

Bei mittlerer Hitze in zirka 15 Min. um die Hälfte kochen. Fenchel, Seeteufel, Schwammerln und getrocknete Paradeiser zurück in die Bratpfanne Form und 5 Min. mitschmoren. Mit Fenchelgrün bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufelragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte