Seeteufelmedaillons auf Geschmolzenen Paradeiser und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Seeteufelmedaillons a 100 g
  • Salz
  • 6 EL Olivenöl (zum Braten)
  • 6 lg Strauchtomaten
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Oliven (entkernt)
  • 2 EL Estragonsenf, (auch: 2 El mittelscharfer Senf und 1 Bund feingeschnittener E
  • 1 EL Butter (kalt, gewürfelt)
  • Pfeffer

1. Zunächst Paradeiser in ausreichend kochend heissem Wasser 5 Sekunden blanchieren (überbrühen), dann in kaltem Wasser abschrecken. Pellen, vierteln, entkernen und in grobe Stückchen schneiden.

2. Fisch abbrausen, sehr genau auf Küchenpapier abrinnen. Eine Bratpfanne hoch erhitzen, 2 EL Olivenöl einfüllen und die Medaillons auf beiden Seiten zirka 2-3 min goldbraun rösten, mit Salz würzen.

3. Schalotten und Knoblauch schälen, in Scheibchen schneiden, in dem übrigen Olivenöl anschwitzen, Tomatenstücke und Oliven zufügen und kurz dünsten. Senf und Butter hinzfügen und unterschwenken, nicht mehr machen.

Abschmecken. Dazu passen geröstete Erdäpfeln und grüner Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufelmedaillons auf Geschmolzenen Paradeiser und Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche