Seeteufelmedaillons auf Chicorée an leichter Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Brüsseler Chicorée
  • 40 g Butter ((1))
  • 50 ml Weisswein
  • 100 ml Fischfond;o.Gemüsebouillon
  • 100 ml Orangen (Saft)
  • 1 Orange (Schale davon)
  • 200 ml Vollrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 600 g Seeteufelfilets
  • 40 g Butterschmalz ((2))
  • Weissmehl
  • Worcestershiresauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

(*) Das Gasthaus Zwyssighaus ist eine Reise wert. Das im idyllischen Dorf Bauen am Vierwaldstättersee gelegene über 200-jährige Haus ist das Geburtshaus von Pater Alberik Zwyssig, dem Komponisten des Schweizerpsalms. Heute führen darin Markus und Marilyne Zemp eine Gaststätte für ideenreiche saisonale Küche mit einem erlesenen Weinkeller. Im heimeligen Ambiente werden kreative Fischgerichte, herzhafte Fleischgerichte und hausgemachte Desserts präsentiert.

keilförmig weggeben und Chicorée in ungefähr 1 cm breite Streifchen schneiden. Seeteufelfilets in gleichgrosse Medaillons (3 je Person) schneiden, leicht klopfen, mit Pfeffer, Worcestershire, Salz-Sauce und Saft einer Zitrone einmarinieren.

Weisswein löschen, einreduzieren, Fischfond und Orangensaft beifügen, mit Pfeffer, Salz, Zucker und abgeriebener Orangenschale (ohne das bittere Weisse) würzen; Vollrahm beifügen, ein kleines bisschen kochen. Seeteufelmedaillons leicht mehlen, in der Butterschmalz (2) auf beiden Seiten goldgelb rösten.

Servieren: Chicorée auf gewärmten Tellern anrichten, jeweils drei Seeteufelmedaillons darauf legen, ev. Mit frischen Dillsträusschen ausgarnieren. Dazu passt Basmati- bzw. Trockenreis.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufelmedaillons auf Chicorée an leichter Orangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche