Seeteufel-Tournedos mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Seeteufel; enthäutet am Stück aus der Mitte
  • Geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 2 Oreganozweige
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 8 Bratspeck-Scheibchen lang, dünn geschnitten
  • Olivenöl
  • 150 ml Weisswein
  • 25 ml Wermut (trocken)
  • 100 ml Fischfond
  • 50 g Butter

Die Seeteufelfilets von dem Mittelknochen schneiden. Die beiden ausgelösten Filets in Längsrichtung einkerben und auseinanderklappen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Petersilie, Thymian und Oregano klein hacken. Auf den Fischfilets gleichmäßig verteilen, diese noch mal zusammenschlagen und glatt drücken. Mit Zitronenschale einreiben.

Die Filets in Medaillons schneiden (4 Stk jeweils Filet). Mit jeweils einer Specktranche umwickeln. Eine Stunde abgekühlt stellen.

Die Fischmedaillons in heissem Olivenöl zirka Drei Min. rösten. Herausnehmen und warm stellen.

Den Bratensatz mit Weisswein und Wermut löschen. Auf großem Feuer auf knapp der Hälfte kochen. Den Fischfond beigeben und wiederholt gut kochen. Nun die Butter in Flocken beigeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Tournedos auf vorgewärmte Teller anrichten und mit Sauce umgiessen. Als Zuspeise passen Nudeln mit grünen Bohnenstreifen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel-Tournedos mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche