Seeteufel-Saltimbocca

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Seeteufelmedaillons jeweils ca.1cm dick, jeweils 25
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 6 Tranchen Rohschinken diagonal in Vierteln
  • 12 Salbeiblätter der Länge nach halbiert

Sauce:

  • 100 g Pinienkerne
  • Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Marsala
  • 100 ml Gemüsebouillon

Marinade:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 6 Salbeiblätter (fein geschnitten)
  • Pfeffer

Alle Ingredienzien der Marinade gut durchrühren. Seeteufel damit bestreichen. Zugedeckt im Kühlschrank zirka Eine Stunde einmarinieren.

Marinade abstreifen. Medaillons würzen, mit jeweils 1 Stück Rohschinken und Salbei belegen, mit Zahnstochern fixieren.

Herd auf 60 °C vorheizen, Platte und Teller vorheizen.

Pinienkerne in einer beschichteten Bratpfanne goldbraun rösten, herausnehmen, zur Seite stellen.

Öl in derselben Bratpfanne heiß werden, Medaillons portionsweise auf beiden Seiten jeweils zirka Dreissig Sekunden rösten, dabei Salbeiseite zu Beginn rösten, herausnehmen, würzen, warm stellen.

Restliches Bratfett mit Küchenrolle auftupfen, Marsala hinzugießen, Bratsatz lösen, ein klein bisschen einköcheln. Die Hälfte der zur Seite gestellten Pinienkerne beifügen.Suppe hinzugießen, zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, ungefähr Zwei Min. leicht wallen.

Sauce auf die aufgeheizten Teller gleichmäßig verteilen, Saltimbocca darauf anrichten, übrige Pinienkerne darüber streuen.

Dazu passt: Safranrisotto

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Seeteufel-Saltimbocca

  1. rudi1
    rudi1 kommentierte am 07.01.2014 um 09:59 Uhr

    Schmeckt ausgezeichnet!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche