Seeteufel mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fisch:

  • 4 Seeteufel-Tranchen (jeweils in etwa 180g)
  • 2 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 8 Frühstücksspeck
  • Butterschmalz (zum Anbraten)
  • 2 Zweig Rosmarin

Rosmarinbutter:

  • 75 g Butter
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • Rosmarin für die Garnitur

Fisch: Dunkle Stellen und Häutchen wegschneiden. Alle Ingredienzien bis und mit Rosmarinnadeln vermengen, Tranchen ringsum damit bestreichen. Mit jeweils 2 Tranchen Speck umwickeln, mit Küchenschnur binden.

Anbraten: Fisch in dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten jeweils 2-3 Min. anbraten, Rosmarinzweiglein mitbraten. Alles herausnehmen, Rosmarin entfernen, Fisch bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Rosmarinbutter: Butter in derselben Bratpfanne warm werden, Rosmarinnadeln kurz andampfen. Fisch darin bei geschlossenem Deckel 2-3 Min. bei kleiner Temperatur ziehen.

Servieren: Seeteufel-Tranchen mit Saisongemüse auf warmen Tellern anrichten, garnieren, Rosmarinbutter dazu zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Seeteufel- tiefgekühlte, aufgetaute Seehecht-Tranchen verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel mit Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche