Seeteufel mit Senfsauce auf Speckkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Speckkraut:

  • 600 g Sauerkraut (frisch)
  • 150 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 2 Zwiebel
  • 250 ml Traubensaft (weiss)

Fisch:

  • 4 Scheiben Seeteufel; ungefähr 1 kg
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • Salz
  • Selleriegewürz
  • Mehl (zum Wenden)
  • 100 g Butter

Senfsauce:

  • 100 g Krem fraŒche
  • 2 EL Dijonsenf
  • Worcestershiresauce
  • Petersilie (glatt)

Für das Speckkraut:

schneiden. Speck in einem Reindl auslassen, Zwiebeln darin 2 Min. gelb anschwitzen. Sauerkraut und Traubensaft dazugeben, bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 20 Minnuten schwach leicht wallen.

Fisch:

Salz und Selleriegewürz überstreuen, in Mehl auf die andere Seite drehen, abklopfen. Butter in einer großen Bratpfanne aufschäumen, Fischstücke bei mittlerer Hitze beiseitig jeweils 4 bis 5 Min. goldbraun rösten.

Senfsauce:

feinschaumig schlagen.

Speckkraut und Seeteufel auf warmen Tellern anrichten, mit Senfsauce umgiessen und mit Petersilie garnieren.

Zuspeise: Salzkartoffeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Seeteufel mit Senfsauce auf Speckkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche