Seeteufel mit Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Seeteufelfilet (oder ein anderer
  • Festkochender Fisch, z.B. Viktoriabarsch o.
  • Rotbarsch
  • 10 Frühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 25 g Butter
  • 125 ml Sherry
  • 10 Safranfäden
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Das Fischfilet mit Küchenrolle abtrocknen, vielleicht vorhandene Häutchen entfernen und in 2, 5 cm dicke Medaillons schneiden. Die Lauchzwiebeln abspülen, reinigen und den weissen bis hellgrünen Teil in schmale Scheibchen schneiden. Die Petersilie abspülen, abtrocknen und klein hacken.

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen, Butter dazugeben und aufschäumen. Die Fischscheiben kurz anbraten, dann herausnehmen. Die Frühlingszwiebeln kurz in der Bratpfanne andünsten, den Sherry aufgießen und die Safranfäden unterziehen. Alles bei starker Temperatur auf in etwa 1/3 der Masse kochen. Mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen.

Die Fischstücke und die gehackte Petersilie dazugeben und in der Sauce 3 bis 5 Min. fertig gardünsten.

Dazu passt Schnellkochreis (Garzeit: 8 min).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel mit Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche