Seeteufel mit Balsamicolinsen und gebratenen Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Seeteufelfilet a 140g
  • 200 g Grüne "Puy"Linsen
  • 1500 ml Geflügelbrühe
  • 1 Speckschwarte
  • 1 Schalotte
  • 75 ml Kalbsfond
  • 25 ml Balsamessig-Essig; (13 Jahre alt)
  • 30 g Butter
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Erdäpfeln (geschält und gewürfelt)
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Olivenöl

Die Linsen werden in der klare Suppe gemeinsam mit der Schalotte und der Speckschwarte weichgekocht. Danach auf ein Sieb gießen. Die Schalotte und die Speckschwarte entfernen. Den Kalbsfond mit dem Balsamessig zum Kochen bringen, mit der Butter binden und die Linsen zufügen. Alles zusammen mit Salz, Pfeffer nachwürzen und die Petersilie zufügen. Die Erdäpfeln in dem Olivenöl gemächlich rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Ende der Garzeit den Thymianzweig zufügen.

Den Fisch würzen und in Butter in etwa 3 Min. von jeder Seite rösten.

Anrichten:

Die Linsen auf dem Teller gleichmäßig verteilen, den Fisch darauf setzen und die Erdäpfeln hinzfügen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel mit Balsamicolinsen und gebratenen Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche