Seeteufel-Mango-Spieße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Seeteufel-Mango-Spieße die Seeteufelfilets mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. In ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Etwas Zitronenschale abreiben den Saft auspressen. Petersilblättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Olivenöl mit dem Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Seeteufelwürfel darin einlegen und gut mit der Marinade bedecken. Zudecken und mindestens 30 Minuten kühl einziehen lassen.

Die Mangos schälen und den Kern entfernen. Ebenfalls in Würfel schneiden. Seeteufel- und Mangowürfel abwechselnd auf Spieße stecken.

Die Seeteufel-Mango-Spieße auf dem heißen Grill ca. 12 Minuten grillen, dabei öfters drehen.

Tipp

Dieses Rezept für Seeteufel-Mango-Spieße können Sie variieren und z. B. frischen Lachs für die Fischspieße verwenden. Verwenden Sie dann anstelle von Mangostücken Ananas oder Cocktailtomaten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Seeteufel-Mango-Spieße

  1. monic
    monic kommentierte am 09.05.2015 um 16:52 Uhr

    geht auch mit Zander

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 13.09.2014 um 00:39 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche