Seeteufel in Steinpilzrahmsauce mit Brokkoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 100 g Schalotten
  • 2 Pk. Herrenpilze (getrocknet, á 4g)
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 250 g Krem double
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 500 g Brokkoli
  • 4 Seeteufelfilet (á 160g)
  • 30 g Butterschmalz
  • 6 Knoblauchzehen
  • 16 Kleine Salbeiblätter
  • 4 EL Olivenöl

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Schalotten schälen, fein würfeln und mit den Steinpilzen in der Butter oder evtl. Leichtbutter andünsten, mit Weisswein löschen und kochen, bis beinahe keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Krem double hinzfügen und 3 min sämig kochen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Brokkoli reinigen, in große Rosen zerteilen und diese in Längsrichtung halbieren (Stiele anderweitig zubereiten). Brokkoli in wenig kochend heissem Salzwasser 5 Min. blanchieren, in ein Sieb gießen, kurz abgekühlt abschrecken und gut abrinnen.

Von den Seeteufelfilets die Häute entfernen. Filets mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und im heissen Butterschmalz rundum bei mittlerer Hitze 8 Min. rösten. Nach 4 Min. die ungeschälten, halbierten Knoblauchzehen und die Salbeiblätter hinzfügen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli auf den Schnittflächen im Olivenöl bei geringer Temperatur anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel 5 min erhitzen.

Zum Servieren die Sauce erhitzen, Fischfilets mit Salbeiblättern, Brokkoli, Knoblauch sowie die Sauce auf heißen Tellern anrichten.

35 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel in Steinpilzrahmsauce mit Brokkoli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche