Seeteufel in Salsa pikanti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Seeteufelfilets Masse anpassen
  • Kleine Baby-Erdäpfeln gewaschen, mit Schale
  • Verzehrbar
  • Basilikumblätter

Marinade:

  • Zitronen (Saft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 100 ml Weisswein z.B. trockener Riesling
  • Meersalz
  • Herbes de Provence bzw. italienische Mischung
  • Je nach Belieben

Salsa-Gemüse-Sud:

  • 1 Knoblauchzehe abgeschält klein geschn.
  • 4 Grosse reife Paradeiser geviertelt o. geachtel
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 EL Herbes de Provence Masse anpassen, frisch gemörsert
  • 200 ml Trockener Rotwein z.B. Badischer Spaetburgunde
  • Feta-Käse vielleicht
  • 1 Teelöffel Kapern Masse anpassen
  • 1 Glas Schwarze Oliven Oliven halbieren
  • 12 Brockoli-Rosen grob geschnitten
  • Maizena (Maisstärke)

Salat:

  • 250 g Vogerlsalat
  • 4 Grosse Paradeiser klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält klein geschn.
  • Olivenöl
  • 100 g Schwarzwälder Schinken am Stück (mager)
  • In Würfelchen geschn.
  • Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Kapern Masse anpassen
  • Weisswein
  • Herbes de Provence
  • Meersalz
  • Pfeffer

Alle Ingredienzien für die Marinade gemeinsam durchrühren. Die Seeteufelfilets in Portionen schneiden und in der Marinade für ein paar Stunden einlegen (kann ebenfalls am Abend vorher sein, im Kühlschrank aufbewahrt).

Die Kartoffelchen ausführlich abspülen und schrubben, später mit Schale machen.

Sauce: Knoblauch in einem hohem Kochtopf mit Olivenöl leicht anbraten, die Tomatenstücke, ein wenig Pfeffer aus der Mühle und frisch gemörserte Herbes de Provence dazugeben, leicht anschmoren, dann Rotwein hinzugiessen und eine Zeit langköcheln. Eventuell ein wenig Feta-Käse dazugeben. Mit dem Handmixer im Kochtopf zermusen und weiter auf kleiner Flamme sieden. Erst folgend Kapern und Olivenhälften dazugeben.

Den Salsa-Bratensud in eine tiefe Bratpfanne Form und die Seeteufelfilets hinein legen. Bedeckt gardünsten und zwischendurch den Fisch immer nochmal mit Salsa begießen. Die Brockoli-Rosen mitdünsten, bis sie al dente sind.

Salsa vielleicht noch mit in Rotwein angerührter Maizena (Maisstärke) leicht abbinden.

Für den Blattsalat: Den Knoblauch in ein wenig Olivenöl leicht anbraten, die Schinkenwürfelchen dazugeben, anschmoren und alles zusammen in eine Salatschüssel Form. Balsamessig-Essig, Kapern, einen Schuss Weisswein und Herbes de Provence zufügen, vermengen und mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Die Marinade mit Vogerlsalat und Tomatenstückchen vermengen, vielleicht noch nachwürzen.

Die Seeteufelfilets auf Teller Form, mit Salsa-Gemüse begießen und mit Pellkartöffelchen und Blattsalat zu Tisch bringen, mit Basilikum garnieren.

Dazu passt trockener Rotwein und Mineralwasser.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel in Salsa pikanti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche