Seeteufel In Safran Mit Radieschengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 0.125 l Sahne
  • 0.4 kg Seeteufelschwanz
  • Pfeffer
  • Butter
  • 1 Teelöffel Mehlbutter
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 10 Safranfäden
  • 1 Knoblauchzehen (feingehackt)
  • 0.125 l Noilly Prat (trockener Wermut)
  • 0.25 l Fischfond
  • Salz

Ein tolles Fischrezept zum Selbermachen:

- Vincent Klink, Restaurant - Wielandshöhe Stuttgart

Dem Seeteufel die Haut abziehen und in fingerdicke Scheibchen kleinschneiden. Diese mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen und in Butter von beiden Seiten je 2 min anbräunen. Anschliessend die Fischstücke aus der Bratpfanne heranziehen und warmstellen.

In derselben Bratpfanne die Schalotten anschwitzen, Knofi hinzfügen und mit Fischfond und Noilly Prat löschen. Die Safranfäden unterziehen, und die Flüssigkeit um die halbe Menge verringern.

Das Schlagobers und den bei den warmgestellten Seeteufelstücken ausgetretenen Fischsaft hinzugeben und noch einmal verkleinern. Mit Mehlbutter binden und mit Salz und Pfeffer verfeinern.

Die Sosse sollte insgesamt in etwa 15 Minuten durchkochen.

Die Fischscheiben in der Sosse noch einmal kurz erwärmen. Mit Radieschengemüse auf den Tisch hinstellen. (Eigenes Rezept)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel In Safran Mit Radieschengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche