Seeteufel in Aspik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Seeteufelfilet
  • 300 ml Fischfond (Glas)
  • 4 EL Weissweinessig
  • 4 EL Sherry
  • 5 Blatt Gelatine (weiss)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Champignons
  • 2 Limetten
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Einige Salatblätter für die Garnitur

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Seeteufelfilet in acht Teile tranchieren. Fischfond und Essig mit 3 El Sherry zum Kochen bringen. Kochtopf von dem Küchenherd nehmen, die Seeteufelstücke einfüllen und 4 Min. im Fond ziehen, herausnehmen und abrinnen, den Fond durch ein Haarsieb gießen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann gut auspressen und im heissen Fond zerrinnen lassen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Geputzte Champignons in Scheibchen schneiden.

Von einer Limette mit dem Sparschäler dünne Streifchen abziehen. 4 kleinere Gläser vorbereiten. Jeweils 2 bis 3 Champignonscheiben in die Gläser legen, ca. i cm Fond aufgießen und im Kühlschrank gelieren. Als nächstes Fischstücke, Limettenschale und restliche Champignons in die Gläser Form, übrigen Bratensud auffüllen und abgedeckt wenigstens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Anrichten beide Limetten mit einem scharfen Küchenmesser von der Schale befreien, alles zusammen Weisse entfernen und entlang der Spaltenhaeute schöne Filets ausschneiden, Saft dabei auffangen.

Für die Sauce 4 El Limettensaft mit restlichem Sherry, der Crème fraîche, Salz, Zucker und Pfeffer durchrühren. Brot toasten und 8 Sterne ausstechen. Blattsalat abspülen und trocken schleudern. Gläser kurz in heisses Wasser tauchen, den Aspik auf 4 Brotsterne stürzen und diese mit Sauce, Blattsalat, Limettenspalten und restlichen Brotsternen zu Tisch bringen.

Weintipp: Gavi di Gavi: fruchtig, leicht und trocken, mit frischer Säure, Weinrebe Cortese (Piemont) Als festtägliches Menü mit: Seeteufel in Aspik

Perlhuhnragout mit Reisnudeln und Perlzwiebeln Weisse Schokomousse auf Schneefruechten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Seeteufel in Aspik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche