Seeteufel auf Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 ml Fischfond; o. Gemusebouillon
  • 200 ml Apfelsaft
  • 2 Porree; in etwa 10 cm langen Stücken geschnitten
  • 250 g Seeteufelfilet
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Rosa Pfefferkorner gefriergetrocknet
  • 1 Teelöffel Grune Pfefferkorner eingelegt
  • 1 Teelöffel Sojasauce (hell)
  • 40 g Butter; abgekühlt

Herd auf 60 °C vorwärmen, Platte und Teller vorwarmen.

Fond und Apfelsaft aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, Porree beifügen, Fünfzehn min kocheln.

Den Seeteufel mit Salz würzen und auf den Porree Form, Platte ausschalten, bei geschlossenem Deckel etwa Fünf min ziehen. Fisch und Porree auf die vorgewarmte Platte legen, warm stellen.

Flussigkeit auf ungefähr 1 dl kochen, Temperatur reduzieren. Die Pfefferkorner und Sojasauce beifügen, ungefähr Zwei Min. kocheln.

Butter portionsweise unter Rühren mit dem Schwingbesen zum Fond Form. Dabei die Bratpfanne hin und nochmal kurz auf die Platte stellen, um die Sauce nur leicht zu erwärmen, sie darf nicht machen. Rühren, bis die Sauce kremig ist, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Servieren: den Porree der Lange nach aufschneiden, auf den Tellern mit der Schnittflache nach oben gleichmäßig verteilen. Den Fisch in ungefähr 2 cm dicke Medaillons schneiden, auf den Porree Form, Sauce dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel auf Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche