Seeteufel auf Kürbis-Ingwer-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Seeteufelmedaillons
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 1500 g Muskatkürbis
  • 1 Pk. Oder Beutel eingelegte Ingwerblätter
  • 2 Schalotten
  • 1 lg Knoblauchzehe
  • 1 Peporoni
  • 1 Saftorange
  • Koriander (Pulver)
  • 100 g Butter
  • Blattpetersilie
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 200 ml Hühnerfond
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • Öl

Das Kürbisfleisch grob reiben, bei dem Hokkaido-Kürbis das Fleisch samt Schale. Schalotten, Knoblauch und Peporoni in Würfel schneiden. Mit ein klein bisschen Öl in einem Kochtopf andünsten. Die Kürbis-Raspeln hinzfügen. Alles durchmischen und herzhaft anschwitzen. Mit dem Hühnerfond und dem Orangensaft löschen, herzhaft mit Salz und Korianderpulver würzen und bei kleiner Temperatur mit geschlossenem Deckel ziehen.

Die Blätter von vier bis fünf Petersilie-Stängeln klein hacken, die Toastscheiben zu Bröseln verquirlen, mit 80 Gramm der weichen Butter und Salz zu einer Paste zubereiten. Die Flüssigkeit von dem Kürbisgemüse durch ein Sieb abschütten. Das Gemüse mit ein klein bisschen Butter noch mal zurück in den warmen Kochtopf Form, vier EL Ingwerblaettchen würfeln und mit vier EL Ingwerlake zum Kürbis Form. Warm halten.

Die Fischmedaillons diagonal mit dem Schinken umwickeln und die Schinkenscheiben mit einem kleinen Holzstäbchen bzw. Küchenspiess feststecken. Die Medaillons mit Pfeffer würzen und von beiden Seiten ganz kurz anbraten. In einen Bräter legen und jedes Medaillon mit der Petersilien-Paste dick bestreichen. Für zwei min unter den Bratrost stellen beziehungsweise in das Backrohr bei höchster Stufe schieben.

Crème fraîche in das Gemüse rühren, von Neuem - vielleicht mit ein kleines bisschen Fruchtessig - nachwürzen, auf Teller Form und die Fischmedaillons darauflegen. Bon Appétit ! Wissenswertes:

Die Ingredienzien für vier Leute probieren rund 30 Euro. Wer es günstiger möchte, kann statt Seeteufel auch Kabeljau oder Steinbeisser nehmen. Ebenso schmeckt anstelle des Muskatkürbis ein Hokkaido-Kürbis. Kräftiger Weisswein, vorzugsweise eine trockene Riesling Spätlese oder gar Chardonnay, bietet sich als idealer Begleiter an.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel auf Kürbis-Ingwer-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche