Seeteufel auf gebratenem Porree in Paprikasosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Seeteufel
  • 3 Stangen jungen Porree
  • 100 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Rosenpaprika
  • 200 ml Weisswein
  • 300 ml Fleischfond
  • 300 ml Schlagobers
  • Salz

Seeteufel völlig parieren und in schmale Medaillons schneiden, leicht mit Salz würzen.

Porree reinigen und in zirka 6-8 cm lange Stückchen schneiden.

Die Schalotte in feine Würfel schneiden, in ein klein bisschen Butter glasig weichdünsten, mit

dem Paprika stäuben und mit Weisswein löschen. Kurz ankochen, den Fleischfond aufgießen und um 2/3 reduzieren. Schlagobers dazugeben, ein weiteres Mal kurz durchkochen, nachschmecken.

Fertigstellung:

Den Porree in ein wenig Butter weich weichdünsten, herausnehmen und abtupfen. In einer flachen Bratpfanne ein wenig Öl erhitzen und den Porree scharf anbraten, würzen.

Die Seeteufelmedaillons kurz von beiden Seiten in schäumender Butter rösten.

Den Porree anrichten, mit der Sauce umgiessen und die Medaillons darauf anrichten.

Jörg Weinkauf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel auf gebratenem Porree in Paprikasosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche