Seeteufel Am Knorpel Gebraten Mit Schmortomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Tomaten
  • 8 Kirschparadeiser
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Knoblauch
  • 6 Basilikum
  • 2 Thymian
  • 1000 g Seeteufel im Ganzen; (circa)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Rosmarin
  • Zweig Thymian
  • Zweig Salbei
  • 16 sm Erdäpfel
  • 16 Knoblauchzehen

Die normalen Tomaten kreuzweise einkerben in heissem Wasser kurz blanchieren, folgend in geeistem Wasser abschrecken und von der Schale befreien. 3 Zehen Knoblauch von der Schale befreien und blättrig schneiden. Ein Backblech mit Olivenöl beträufeln. Tomaten vierteln, entkernen und die Fruchtfleischstücke auf ein geöltes Backblech legen, mit Salz und Pfeffer würzen, ein paar blättrig geschnittene Knoblauchzehen hinzfügen mit Basilikumblättern und Thymian überstreuen und im ein wenig geöffneten Rohr bei 80 °C 4 bis 5 Stunden antrocknen.

Seeteufel enthäuten und alle Äderchen abputzen, gut abtupfen (dadurch bleibt er in der Bratpfanne nicht so leicht kleben). In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Seeteufel darin auf allen Seiten anbraten. Fisch mit Salz würzen.

Erdäpfel beifügen und 5 Min. im Rohr bei 200 °C rösten. Jetzt Thymian, Rosmarin, Salbei und die Knoblauchzehen hinzfügen, weitere 5 Min. im Rohr rösten, dabei ein paarmal mit dem Bratfett begießen. Zum Schluss die Kirschparadeiser und die angetrockneten Tomaten kurz mitschwenken, würzen.

Am besten auf der Stelle in der Bratpfanne zu Tisch bringen und bei Tisch portionieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Seeteufel Am Knorpel Gebraten Mit Schmortomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche