Seelachsmedaillons mit Kartoffelschuppen an Tomatensosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Seelachsfilet
  • 3 Erdäpfeln
  • 1 Bund Pak-Choi
  • 1 Bund Karotten
  • 5 Gambas
  • 1 Prise Weisswein
  • Basilikum
  • Butter
  • Knoblauch
  • Mehl
  • Muskat
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Senf
  • Zitronen (Saft)

Sosse:

  • 3 Paradeiser
  • Basilikum
  • klare Suppe
  • Knoblauch
  • Küchenkräuter der Provence
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paradeismark
  • Zucker

schneiden, würzen und mit Senf bestreichen. Mit einigen fein gehobelten Kartoffelscheiben belegen, einer Prise Mehl bestäuben und in Olivenöl anbraten.

Anschliessend das Seelachsfilet mit einer Butterflocke im Küchenherd garziehen.

Die gewaschenen Pak-Choi-Blätter in Olivenöl mit Knoblauch, Salz und Pfeffer anschwitzen, mit Basilikumblättern und einer Spur Muskatnuss verfeinern und mit einem Schuss Weisswein löschen.

Die Karotten und die restlichen abgeschälten Erdäpfeln tournieren, im Salzwasserbad blanchieren, abschütten und in einer Butterflocke nachschwenken.

Die abgeschälten Gambas in Olivenöl und einer Butterflocke anschwitzen. Die Gambas würzen und mit einem Spritzer Saft einer Zitrone verfeinern.

Für die Soße die Paradeiser vierteln, in Olivenöl ansautieren und mit Weisswein und klare Suppe löschen. Mit Pfeffer, Salz, Knoblauch, Zucker, Küchenkräuter der Provence, Paradeismark und Basilikumblättern verfeinern, zermusen und passieren.

Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.

Auslese "trocken" aus der Pfalz.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seelachsmedaillons mit Kartoffelschuppen an Tomatensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche