Seelachsfilet mit Paprikagemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Personen:

  • 800 g Seelachs
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 800 g Paprikas
  • 30 Butter (oder Margarine)
  • 125 ml klare Suppe (Instant) bzw. Gemüsefond
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Kapern
  • 30 g Butterschmalz

Seelachsfilet abspülen und abtrocknen. In Stückchen schneiden und säuern. Paprikastreifen im heissen Fett 2 min anbraten. klare Suppe bzw. Fond zugiessen und 5 min weiterbraten. Lauchzwiebelringe 3 min mitgaren, herzhaft würzen. Kapern hinzufügen. Pikant nachwürzen. Vorbereitete Fischfiletstücke mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Portionsweise im heissen Fett 5-7 min rösten. Mit dem Paprikagemüse anrichten.

Dazu schmeckt eine Wildreismischung.

Kalorien je Person

ca. 360

ca. eine halbe Stunde

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Seelachsfilet mit Paprikagemüse

  1. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 03.10.2014 um 12:12 Uhr

    Lecker :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche