Seelachsfilet mit Bananen und Orangen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Seelachsfilet
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • 3 EL Keimöl
  • 2 EL Curry
  • 1 Orange (Saft)
  • 4 sm Bananen
  • 2 Orangen
  • 2 EL Butter

Das in 4 Portionen aufgeteilte Seelachsfilet unter fliessendem kalten Wasser kurz abschwemmen und mit Küchentuch genau abtrocknen. Mit Saft einer Zitrone beträufeln und 10 min ziehen. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Curry darüber stäuben und unter Rühren mit einem Holzlöffel kurz rösten. Den Fisch mit Salz würzen und einfüllen. Bei geringer Temperatur von jeder Seite 5 min rösten. Den Orangensaft darüber gießen.

Während der Bratzeit die Bananen abschälen und in jeweils vier Stückchen schneiden. Die Orangen ebenfalls abschälen und diagonal zur Mitte ca. 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. In einem Reindl die Butter schmelzen, Orangenscheiben und Bananenscheiben darin rösten.

Den Fisch auf einer aufgeheizten Platte anrichten und mit den Früchten bedecken. Zu diesem pikanten Fischgericht passt am besten körnig-lockerer Langkornreis.

(Rezept aus: Joern Campe "Schlank, schmackhaft und gesund. München 1977)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seelachsfilet mit Bananen und Orangen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche