Seelachsfilet im Spinatbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Tk-(See)Lachsfilet
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 400 g Spinat (tiefgekühlt)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Pk. Tomtensauce mit Basilikum

Fischfilets aneinander auf eine Platte legen, mit = Saft einer Zitrone beträufeln und ein kleines bisschen entfrosten. Spinat = ebenfalls antauen.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Zwiebeln und Knoblauch = klein hacken, in der erhitzten Butter in einer Bratpfanne = anbraten. Spinat und Milch hinzfügen und 5 min bei geschlossenem Deckel = weichdünsten. Würzen.

Eine Gratinform einfetten und den Spinat darin gleichmäßig verteilen. = Den Fisch darauf legen, die Paradeisersauce darübergiessen, im = Backrohr bei 200 Grad 20 Min. gardünsten.

Dazu passen Salzkartoffeln bzw. Langkornreis.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seelachsfilet im Spinatbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche