Seelachsfilet auf Tomatenschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Seelachsfilet
  • 600 g Fleischtomaten
  • 125 ml Schlagobers
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (zum Einfetten)
  • 80 ml Weisswein (trocken)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Das Backrohr auf 170 °C vorwärmen. Die Seelachsfilets abbrausen und mit Küchenpapier abtrocknen.

2. Die Fleischtomaten in kochendes Wasser tauchen und in geeistem Wasser abschrecken. Die Haut entfernen, den Stiel und die Kerne entfernen.

3. Das Tomatenfleisch zermusen und das Püree dann durch ein Sieb aufstreichen.

4. Das Schlagobers und die Crème fraîche mit dem Tomatenpüree durchrühren und auf die gewünschte Konsistenz kochen.

5. Mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen und nachwürzen.

6. Eine ofenfeste Platte mit Butter bestreichen. Die Seelachsfilets portionieren, mit Salz und Pfeffer würzen, auf die Platte legen und den Weisswein aufgießen. Die Platte auf den Bratrost in die mittlere Leiste des Backofens schieben und die Fischfilets 8 min bei 170 Grad gardünsten.

7. Die Tomatensosse erhitzen und mit dem Mixstab schlagen,

Die Seelachsfilets auf aufgeheizten Tellern mit dem Tomatenschaum anrichten und zu Tisch bringen.

Dazu passen feine Bandnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seelachsfilet auf Tomatenschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche