Seelachs mit Esskastanien und Preiselbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1200 g Seelachs
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Sellerie (Stangen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kräuterbündel
  • 1000 ml Rotwein
  • 110 g Butter
  • 3 EL Erdnussöl
  • 150 ml Weinessig
  • 2 Schalotten
  • 1 Teelöffel Grob zerstossener Pfeffer
  • 50 g Heidelbeeren
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 EL Cognac
  • 200 g Gekochte Esskastanien
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • Salz

Utensilien::

  • 1 EL
  • 1 TL
  • 1 Gemüseschäler
  • 1 Küchenmesser
  • 1 Topf
  • 1 Topf
  • 1 Quirl
  • 1 Pfanne
  • 1 Backschüssel

Bitten Sie ihren Fischhändler, den Fisch zu filetieren. Die Gräten brauchen Sie für das Fumet. Das Gemüse abspülen und von der Schale befreien. Zwiebel, Karotte und Sellerie in große Würfel schneiden. Schalotten hacken. Kastanien 5 Min. in der Gemüsesuppe erhitzen.

Für das Fumet: In einem Reindl in 10 g Butter und 1 El Öl das Gemüse mit der abgeschälten Knoblauchzehe und dem Kräuterbündel 5 Min. anbraten. Mit Rotwein begiessen. Zugedeckt bei schwacher Temperatur 30 Min. machen. Für die Sauce: In einem Reindl die gehackten Schalotten, den zerstossenen Pfeffer und das Paradeismark in kochend heissem Essig erhitzen, bis der Essig verdampft ist. Das Fumet in den Rotwein Form. Auf 10 centiliter Flüssigkeit reduzieren. Mit dem Quirl die übrige, in Stückchen geschnittene Butter in die Sauce untermengen. Preiselbeeren und 1 El Cognac hinzufügen. Im Wasserbad warm halten. In dem Öl die Fischfilets 2 Min. von jeder Seite goldbraun rösten.

Leicht mit Salz würzen. Den Fisch auf der Stelle auf einer aufgeheizten Platte zu Tisch bringen, umgeben von Esskastanien. Mit der Preiselbeer-Weinsauce begießen.

Sie können statt Preiselbeeren ebenfalls wilde Johannisbeeren verwenden.

- Land : Frankreich - Dauert ca. : 01 h 00 min - Garzeit : 50 min - Zubereitungsz. : 10 min - Schwierigkeit : Einfach - Preis : Mittel

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seelachs mit Esskastanien und Preiselbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche