Seelachs mit Curry und Kokosnuss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 ml Noilly Prat
  • 2 EL Currygewürz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Fischsud
  • 300 ml Schlagobers (flüssig)
  • 4 Schalotten
  • 50 g Butter
  • Lorbeer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 1200 g Seelachsfilet mit Haut
  • 150 g Frisch geriebene Kokosnuss
  • 2 Bananen
  • 2 Äpfel (Golden)
  • 2 Paradeiser (reif)

Utensilien::

  • 1 Teesieb
  • 1 Handrührer
  • 1 Teigschaber
  • 2 Pfannen

Das Fischfilet in sechs Stückchen zerteilen. In einem tiefen Teller 100 g Kokosnussraspel mit dem Currypulver mischen. Die Fischstücke mit dieser Mischung panieren. Salzen, mit Pfeffer würzen. Kalt stellen. Schalotten, Obst und Knoblauchzehen von der Schale befreien und schneiden.

Die Schalotten in 20 g Butter mit den Bananen, Äpfeln und den grob gewürfelten Paradeiser weichdünsten, 50 g Kokosraspel zufügen. Nach 5 min mit Noilly-Prat und dem Fisch-Fumet begiessen. Die beiden Knoblauchzehen, zwei Thymianzweige und ein Lorbeergewürz einfüllen.

20 Min. leicht wallen. Am Schluss das Schlagobers in die Sauce rühren. Thymian und Lorbeer herausnehmen. Alles gut vermengen und Sauce durch ein Sieb passieren. Warm stellen. In einem Schmortopf den Fisch mit der Hautseite zu Beginn anbraten. Nach 5 Min. auf die andere Seite drehen, abdecken und 5 Min. weiterkochen.

Den Fisch auf einer Platte anrichten und die Sauce darübergeben. Sofort zu Tisch bringen.

Reichen Sie dazu einen mit Zimt gewürzten Langkornreis. Er passt ausgezeichnet zu diesem Curry-Gericht.

- Land : Frankreich - Region : Martinique - Wein : Blanc de Limeux - Dauert : 00 h 55 min - Garzeit : 35 min - Zubereitungsz. : 20 min - Schwierigkeit : Einfach - Preis : Preiswert

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Seelachs mit Curry und Kokosnuss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche