Seelachs-Fleischlaibchen mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Seelachsfilet
  • 2 Zwiebel (mittel)
  • 100 g Eingelegte Senfgurken
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Pfeffer
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Itronensaft
  • 0.5 Bund Dille
  • 1 Bund Radieschen
  • 6 EL Öl
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 4 EL Essig
  • 1 Bund Schnittlauch

Erdäpfeln als gekochte, geschälte Erdäpfel gardünsten (am besten am Vortag). Fischfilet mit einem scharfen Küchenmesser klein hacken. Die Hälfte der Zwiebeln abziehen und mit den Senfgurken klein würfeln. Mit Fisch und Eidotter, der Hälfte der Salz, Pfeffer, Semmelbröseln, Saft einer Zitrone und feingehacktem Dill locker vermengen. Kalt stellen. Erdäpfeln abschälen, in schmale Scheibchen schneiden. Übrige Zwiebel abziehen, klein hacken. Radieschen reinigen, abspülen vierteln. Erdäpfeln mit Zwiebel vermengen, mit einer Marinade aus heisser klare Suppe, der Hälfte Öl, Essig, Salz und Pfeffer anmachen. Die Radieschen unterziehen. Aus dem Fischteig je Einheit zwei Fleischlaibchen formen und in den restlichen Bröseln auf die andere Seite drehen. Fleischlaibchen in einer beschichteten Bratpfanne in wenig Fett fertig backen.

Schnittlauch abspülen, in Rollen schneiden (geht mit der Schere sehr gut) und über den Blattsalat streuen. Fleischlaibchen mit Kartoffelsalat zu Tisch bringen.

Backzeit 45 min

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seelachs-Fleischlaibchen mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche