Seehecht auf Chicorée-Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Pk. Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 2 Chicorées
  • 1 Eidotter
  • 4 Erdäpfeln
  • Knoblauch
  • 1 Pk. Krabben
  • Milch
  • Olivenöl
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz
  • 150 g Seehecht (Filet)

Sosse:

  • Pfeffer
  • Salz
  • Weisswein
  • Zitronen (Saft)

und in Olivenöl rechts und links anbraten. Den Chicorée reinigen und den Stiel entfernen. Die Chicoréeblätter in Olivenöl gardünsten, leicht würzen und einen Teil als Kruste auf dem Filet anrichten und auf dem Teller zu Tisch bringen.

Für die Soße die übrigen gebratenen Chicoréeblätter in Salz, Pfeffer, Weisswein und Saft einer Zitrone zermusen.

Die Krebsschwänze und frisch geschnittene Petersilie hinzfügen. Den Spinat entfrosten, gut abrinnen und in Knoblauch, Salz und Pfeffer in Olivenöl scharf anbraten. Die abgeschälten und in Scheibchen geschnittenen Erdäpfeln in eine Timbaleschale Form.

Milch mit Eidotter, Salz und Peffer mischen, über die Erdäpfeln Form und im Herd überbacken.

Weissherbst Kabinett 'trocken' aus Baden.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seehecht auf Chicorée-Kruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche