Seefisch mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Zitronen (Saft)
  • 4 Seefischfilets
  • 4 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • 2 EL Butter
  • 12 Salbeiblätter

Die Schale der Zwiebel entfernen und fein raspeln. Die Knoblauchzehen abschälen, grob hacken und mit ein klein bisschen Salz bestreut im Mörser fein zerdrücken. 4 El Zwiebeln, Saft einer Zitrone, Olivenöl und dem Knoblauch vermengen.

Die Fischfilets abspülen, abtrocknen und in eine ausreichend große Schüssel legen. Mit der Marinade begießen und abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank stehen.

Das Mehl mit dem Salz vermengen. Das Ei mit 1 El Wasser mixen. Die Semmelbrösel sowie den Parmesan vermengen.

Die Fischfilets gut abrinnen, im Mehl auf die andere Seite drehen, in das Ei tauchen und in den Semmelbröseln auf die andere Seite drehen.

4 El Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fischfilets von jeder Seite in etwa 6 Min. (abhängig von der Dicke) rösten, warmstellen.

Das Öl aus der Bratpfanne gießen, die Butter darin schmelzen und die Salbeiblättchen in der Butter erhitzen.

Die Fischfilet auf einem Teller anrichten und den Salbei mit der Butter über den Fisch Form.

Hierzu passen Erdäpfeln und ein frischer Blattsalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seefisch mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche