Seefisch mit Käsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Seelachs-, Lengfisch- bzw. Rotbarschfilet
  • 1 Zitrone
  • 1 Salz
  • 1 EL Butter- oder Leichtbutter floeckchen
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Mehl
  • 125 ml Rindsuppe
  • 60 g Schmelzkäse
  • 2 Eier
  • 1 Muskat
  • 1 Bund Petersilie

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Den Fisch putzen und entgräten und unter fliessendem kalten Wasser ausführlich abspülen, abtrocknen. Mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz überstreuen.

Den Fisch in eine sparsam gefettete Gratinform legen, Butter- oder evtl. Margarineflöckchen darübergeben. Die Gratinform in den Herd stellen und den Fisch in etwa 20 Min. weichdünsten.

In der Zwischenzeit die Leichtbutter oder evtl. Butter schmelzen und mit dem Mehl zu einer Schwitze durchrühren. Die Einbrenn mit der klare Suppe aufgiessen und den Schmelzkäse darin zergehen. Die Sauce von der Flamme nehmen.

Die Eier trennen. Die Dotter unter die Sauce rühren und diese mit Muskatnuss, Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen. Die Eiweisse sehr steif aufschlagen und vorsichtig unter die Sauce heben.

Das Fischfilet aus dem Herd nehmen und die Sauce dazugeben. Die geben ein weiteres Mal in den Herd schieben und alles zusammen etwa 15 Min. backen, bis sich die Sauce goldbraun färbt.

Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seefisch mit Käsesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche