Seco de cordero - Lammragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Lammfleisch (Keule)
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 50 ml Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 lg Zwiebel
  • 3 Chilischoten (frisch)
  • 150 ml Lammfond Glas ersatzweise Rindsuppe
  • 150 ml Helles Bier ersatzweise Lammfond
  • 4 lg Erdäpfeln

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Das Fleisch 2 cm große Stückchen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in eine kleine Backschüssel pressen. Mit Pfeffer, Kreuzkümmel, Salz, Essig und Öl (1) durchrühren und über die Fleischwürfel Form.

Alles ausführlich mischen und bei geschlossenem Deckel 2 bis 3 Stunden einmarinieren.

Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Chilischoten reinigen, der Länge nach aufschneiden, abspülen und klein hacken.

Das übrige Olivenöl erhitzen und die Fleischwürfel mit der Marinade darin portionsweise braun anbraten, dann herausnehmen. In dem verbliebenen Fett die Zwiebelwürfel bei mittlerer Temperatur braun rösten, dann das Fleisch wiederholt in den Kochtopf Form. Lammfond, Bier und Chilischoten zufügen und das Ganze halb bei geschlossenem Deckel 1 bis 1 ein Viertel Stunden bei schwacher Temperatur leicht wallen.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und halbbieren. 20 min vor Ende der Garzeit zum Fleisch Form. Evtl. Nachsalzen.

Bohnen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seco de cordero - Lammragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche