SebadasFrittierte Teigtaschen mit Käsefüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig : 300 G Mehl,:

  • 100 g Zucker
  • 25 g Schweineschmalz
  • 1 Salz (Prise)
  • 100 ml Wasser

Füllung:

  • 250 g Mozzarella

Zum Fertigstellen:

  • Olivenöl (ersatzweise geschmacksneutrales
  • Pflanzenfett
  • 150 g Herben Honig (Heidehonig, Lindenblütenhonig,
  • Thymianhonig)

Die ideale Füllung ist ein säuerlicher Weisskäse wie Mozzarella. Der Käse muss Fäden ziehen. Die Sarden zu Tisch bringen Sebadas gerne mit erwärmtem, bitteren Honig.

Aus Schmalz, Zucker, Mehl, Salz und Wasser einen glatten, glänzenden Teig durchkneten. Unter einer umgedrehten Backschüssel mind. 30 Min. ruhen. Den Teig 5 mm dick auswalken. Rechtecke (ca. 10 x 20 cm) ausschneiden. Eine dicke Scheibe Mozzarella auf eine Hälfte des Rechtecks legen, die andere Hälfte drüberklappen. Den Rand fest drücken und überschüssigen Teig mit einem Teigrädchen halbrund klein schneiden. In Olivenöl bei 180 Grad in etwa 4 Min. frittieren. Die Sebadas sind fertig, wenn sie oben schwimmen. Den Honig leicht erwärmen und über die Sebadas Form, die heiß gegessen werden sollten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

SebadasFrittierte Teigtaschen mit Käsefüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche