Sebada - Honiggebäck, Sardinien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Mehl
  • 40 g Schmalz
  • 3 EL Wasser (Menge anpassen)
  • Salz

Füllung:

  • 400 g Frischkäse
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Wasser

Zum Ausbacken:

  • Öl

Zum Überziehen:

  • Honig

Das Mehl in eine geeignete Schüssel Form und mit Schmalz und leicht gesalzenem Wasser zu einem glatten und elastischen Teig zubereiten. Abdecken und ruhen.

Den Frischkäse mit einer Gabel zerpflücken und mit dem Mehl in einen Kochtopf Form. Das Wasser hinzugiessen und den Käse bei geringer Temperatur gemächlich darin zerrinnen lassen. Sobald eine dickliche Krem entstanden ist, den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Mit nassen Händen aus der Käsemasse kirschgrosse Bällchen formen und auf einem Küchentuch auslegen.

Den Teig dünn auswalken und mit einem Keksfoermchen bzw. Wasserglas Kreise von zehn cm Durchmesser ausstechen. Die Käsebällchen auf die Teigkreise setzen. Die Teigkreise darüber zusammenschlagen und an den Rändern gut fest drücken.

In ausreichend heissem Öl nach und nach goldbraun zu Ende backen.

Aus dem Öl heben, kurz abrinnen und heiß mit Honig überziehen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sebada - Honiggebäck, Sardinien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche