Schwoarte-Goender, Specknudeln mit Schwartenmagen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Schwoarte-Goender
  • Zwiebeln; würfeln
  • Speck (gewürfelt)
  • Knoblauch; klein hacken
  • Breite Bandnudeln; am Besten hausgemachte

Zunächst gewürfelten Speck ausgehen, Zwiebeln hinzfügen und mitdünsten, dabei mit ein wenig Wasser auffüllen, gehackten Knoblauch und ein wenig Salz hinzfügen (Knoblauch nach Wahl). Daraufhin das Ganze gemeinsam noch ein wenig weichdünsten. Daraufhin den Schwoarte-Goender in den Bratensud einlegen, mit heissem Wasser bedeckt gemächlich vor sich hin leicht wallen (mit gekipptem Deckel in etwa 1, 5 Stunden jeweils nach Dicke, von Zeit zu Zeit drehen). Die Nudeln herstellen, abschütten und auf ein Wasserbad Form. Aus dem Bratensud den Speck, die Zwiebeln und den Knoblauch nehmen und mit ein wenig Salz unter die Nudeln vermengen, ein wenig von der Kochbrühe darf ebenfalls dazu. Daraufhin eine Ausbuchtung in der Mitte der Nudeln herstellen und den Goender mit einer Gabel zweimal anstechen und in die Ausbuchtung der Nudeln legen.

So lässt man alles zusammen noch ca. Eine halbe Stunde über dem Wasserbad ziehen. Daraufhin den Goender herausnehmen und in ca. 1 cm breite Scheibchen schneiden und mit frischem grünen Blattsalat einfach kräftig gut schmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schwoarte-Goender, Specknudeln mit Schwartenmagen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte