Schweizer Milchbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 250 g Milch (lauwarm)
  • 30 g Germ (frisch)
  • 2 Teelöffel Backmalz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 450 g Weizenmehl (Type 550)
  • Mohn

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter; vermengt mit
  • 1 Prise Milch

Malz, Mehl, Zucker, Hefemischung und Milch in die Backschüssel der Küchenmaschine Form und zirka 3 min auf niedriger Stufe zusammenkneten. Wenn sich ein zusammenhängender Teig gebildet hat, die Butter in Flöckchen dazugeben, weitere 2 min rühren. Den Teig bei geschlossenem Deckel 5 min ruhen, dann unter Rühren das Salz einrieseln. Auf mittlerer Stufe zirka 3 min durchkneten, bis ein glatter, weicher aber nicht klebriger Teig entsteht. Den Teig in eine große mit Öl besprühte Backschüssel Form und mit Frischhaltefolie abgedeckt warm stellen (z.B. in die Mikrowelle bei geöffneter Tür, die Lampe erzeugt ein klein bisschen Hitze). Etwa eine halbe Stunde gehen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Die Semmeln mit der Eidotter-Milch-Mischung bepinseln, mit Mohn bestreuen, dabei den Einschnitt ausnehmen. Im aufgeheizten Backrohr der Reihe nach etwa 15- 18 Min. goldbraun backen, dabei nach 2 Min. im Abstand von 30 Sekunden zweimal Wasser in den Herd spritzen.

Auf einem Bratrost auskühlen.

Tipp

als Frühstücksbrötchen, schmecken aber genauso mit mildem Käse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweizer Milchbrötchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche